News

MTV 1881 Ingolstadt | Leichtathletik

Leni Hanselmann holt Bronze bei U20-DM

27. Februar 2024
Dortmund (ebk) Eine verdiente Bronze-Medaille über 800 Meter erkämpfte sich Leni Hanselmann (MTV Ingolstadt) bei den deutschen Jugendmeisterschaften in der Dortmunder Leichtathletik-Halle.

Gute Medaillenbilanz bei bayerische Hallenmeisterschaft

13. Februar 2024
München (ebk) Mit einer mehr als ordentlichen Bilanz von sechs Medaillen für den MTV Ingolstadt kehrten die Schanzer Leichtathleten von ihren bayerischen Meisterschaften im Münchner Olympiapark zurück. Zusätzlich zu den Titeln, die in der Werner-von-Linde-Halle vergeben wurden, wurden auch die Landesmeister im Winterwurf am Nebenplatz des Olympiastadions gesucht.

Leni Hanselmann wieder mit neuer Bestzeit

6. Februar 2024
Erfurt/München (ebk) Beim nationalen Hallenmeeting in Erfurt überzeugte U18-Läuferin Leni Hanselmann (MTV Ingolstadt) über 800 Meter in einem Rennen bei den Erwachsenen. Bei den süddeutschen Leichtathletik-Meisterschaften in der Münchener Werner-von-Linde-Halle blieben die Schanzer zwar ohne Medaille, dennoch gibt es gute Ergebnisse zu vermelden.

Ingolstädter Leichtathleten weiter erfolgreich

1. Februar 2024
Ingolstadt (ebk) Die Wintersaison der Leichtathleten nimmt immer mehr Fahrt auf. Die MTV-Läufer kämpften bei den ersten überregionalen Meisterschaften des Jahres um die bayerischen Titel im Crosslauf; dazu kamen zahlreiche Spitzenplätze für die Schanzer bei Hallen-Meetings in München und Fürth. Herausragend Leni Hanselmann (MTV Ingolstadt), die sich über 800 Meter an die Spitze der aktuellen deutschen U18-Rangliste setzte.

Wieder gute Leistungen der Ingolstädter Leichtathletik

23. Januar 2024
München (ebk) Eine Woche nach den Aktiven und der Jugend U18 suchten auch die Jugend U20 und U16 in der Werner-von-Linde-Halle im Olympiapark ihre südbayerischen Hallenmeister in der Leichtathletik. Zu den vielen persönlichen Bestzeiten gab es wieder Podestplätze für den MTV Ingolstadt durch Lina Burghardt und Neuzugang Florian Wanka, die beide noch dem jüngeren U20-Jahrgang angehören. MTV-Sprinterin Sofie Nixdorf zeigte am selben Wochenende in Sindelfingen bei den Frauen schnelle Rennen.

Gelungener Auftakt in die Hallensaison

15. Januar 2024
München (ebk) Mit einer Ausbeute von neun Medaillen, darunter drei goldene, und zahlreichen neuen persönlichen Bestleistungen startete das Leichtathletik-Team des MTV Ingolstadt in die Hallensaison 2024. Bei den Südbayerischen Meisterschaften der Männer, Frauen und Jugend U18 in der Münchner Werner-von-Linde-Halle holten Leni Hanselmann, Diana Kurrer und Julian Burghardt die drei Titel trotz der im Winter nur sehr mäßigen Trainingsbedingungen.

Starke MTV-Ergebnisse zum Jahreswechsel

6. Januar 2024
Ingolstadt (ebk) Mit starken Zeiten präsentierte sich die Laufgruppe des MTV Ingolstadt nicht nur beim Silvesterlauf in Neuburg, wo Lisa Basener und die erst 16 Jahre alte Leni Hanselmann die zwei besten Laufzeiten bei den Frauen ablieferten. Auch bei sehr gut besetzten Rennen über 10 Kilometer in München und in Sandharlanden gab es persönliche Bestzeiten und Podestplätze für die MTV-Läuferinnen und Läufer.

Reisberglauf mit deutlich mehr Teilnehmern

26. September 2023
Ingolstadt (ebk) Vor dem achten und letzten Termin des Sport IN – Laufcups am Reisberg in Lippertshofen standen mit Lisa Basener (MTV Ingolstadt) und Bastian Glockshuber (TSV Neuburg) die Gesamtsieger bei den Frauen und Männern schon fest. In Abwesenheit der beiden Spitzenreiter ging es damit „nur“ noch um den Tagessieg auf der härtesten und längsten aller Laufcup-Strecken. Nach einer Teilnehmerzahl von rund 140 Startern im Vorjahr konnte der Ausrichter vom MTV Ingolstadt mit über 200 Anmeldungen bei den Wertungsläufen und rund 40 Kindern beim Schnupperlauf mehr als zufrieden sein. Dazu sorgten herrliches Spätsommerwetter und schnelle Zeiten für einen gelungenen Abschluss der Lauf-Cup-Serie Bei den Frauen blieb Andrea Tietz (ohne Verein) als einzige Läuferin auf der 13,8 Kilometer lange…

Erfolgreicher Saisonausklang

21. September 2023
Ingolstadt (ebk) Bei den deutschen Mehrkampfmeisterschaften in Hannover und beim U16-Länderkampf Bayern gegen Hessen und Württemberg in Essingen konnten zwei Leichtathletik-Talente des MTV Ingolstadt mit sehr guten Leistungen zum Saisonabschluss aufwarten.

Gold für Frauen-Team des MTV Ingolstadt

12. September 2023
Ingolstadt (ebk) In Bad Liebenzell im nördlichen Schwarzwald wurden am Sonntag auf einer 2,5-Kilometer-Runde durch die Stadt und entlang der Nagold die Deutschen Meisterinnen und Meister im 10-Kilometer-Straßenlauf ermittelt. Bei strahlendem Sonnenschein und hohe Temperaturen von 26 bis 28 Grad waren es zwei erfahrene Marathon-Asse, die sich im Kampf um Gold durchsetzen konnten. Den Männer-Sieg holte sich Marathon-Europameister Richard Ringer (LC Rehlingen). Bei den Frauen behauptete sich die Deutsche Marathon-Meisterin Domenika Mayer in einem Regensburger Duell gegen ihre Vereinskollegin Miriam Dattke.

Leichtathletik: Starke Ingolstädter bei Traditions-Wettkämpfen

18. August 2023
Ingolstadt (ebk) Beim internationalen Läufer-Meeting in Neustadt an der Waldnaab, wo es auch Weltranglistenpunkte zu gewinnen gab, und bei der 50. Ausgabe der Dachauer Volksfestwettkämpfe warteten die Ingolstädter Leichtathleten zum Ende der Hauptwettkampfphase nochmals mit starken Leistungen auf. Auch nach ihrem Titelgewinn über 2000 Meter Hindernis bei der U18-DM ist bei der erst 16 Jahre alten Leni Hanselmann (MTV Ingolstadt) kein Leistungsabfall zu sehen. Über 800 und 1500 Meter musste sie sich in Neustadt/WN knapp zwei Wochen nach ihrem DM-Triumph einem internationalen Starterfeld stellen. Am Freitag war das MTV-Talent über die zwei Stadionrunden auch von deutlich älteren Konkurrentinnen nicht zu schlagen. 2:12,73 Minuten bedeuteten nicht nur den Gesamtsieg, sondern auch neue Saiso…

Medaillenregen bei den Deutschen Meisterschaften der Masters

16. August 2023
Trio des MTV 1881 Ingolstadt holt fünf Medaillen. Mönchengladbach (ebk) Mit einer Ausbeute von sechs Medaillen übertrafen die Schanzer Leichtathletik-Masters bei ihren deutschen Titelkämpfen selbst die kühnsten Erwartungen. Herausragend dabei die neue Doppelmeisterin auf den Mittelstrecken Diana Kurrer (MTV Ingolstadt) und Hammerwurfsieger Thomas Schmitt vom SV Zuchering. Den ersten Start am Samstag absolvierte Johannes Gruber in einem stark besetzen Rennen über 400 Meter (M45), das der MTV-Läufer in 56,78 Sekunden mit neuer Bestleitung auf dem vierten Rang beenden konnte. Weiter ging es mit zwei Läufen über 1500 Meter. Den Anfang machte Benjamin Ziegaus MTV Ingolstadt; M35). „Es war am Anfang ein ziemliches Bummelrennen“, meinte Ziegaus. „Aber die letzte Runde hatten es dann doch in si…