Veranstaltungen‎ > ‎Wurf Meet-IN‎ > ‎

Wurf Meet-IN 2013: Rekordbeteiligung und exzellente Weiten

veröffentlicht um 12.03.2015, 08:57 von Thomas Rieger   [ aktualisiert: 09.04.2015, 09:02 ]

Ingolstadt (ebk) Mit einer Rekordbeteiligung von rund 80 Leichtathleten aus ganz Bayern und Tschechien, die weit über 150 Einzelstarts absolvierten, zeigte das 4. MTV-Wurf-Meet-IN, dass bei einem entsprechenden Angebot auch ein reines Wurf-Meeting attraktiv sein kann. Bei den Wettkämpfen im MTV-Stadion gab es viele hervorragende Weiten zu sehen, Athleten aus der  Region konnten sich häufig im Vorderfeld platzieren. Die besten Leistungen wurden dabei mit dem Speer geboten. Bei den Männern entschied Altmeister Robert Andorf (SV Zuchering) das Duell mit MTV-Zehnkämpfer Thomas Rieger mit 52,78 m zu 49,16 m für sich. Bei den Wettbewerben in den weiblichen Altersklassen sorgten zwei U18-Jugendliche für die besten Ergebnisse. Die Waldkraiburgerin Veronika Klimek und Lokalmatadorin Stefanie Aeschlimann (MTV) übertrafen mit 47,07 m bzw. 40,16 m als einzige Werferinnen die 40 m-Marke. Das Kugelstoßen der Männer ging mit 12,86 m an Markus Seemeier (MTV), mit dem Diskus war Helmut Maryniak (Passau / 42,79 m) der Sieger, die Frauenbestweiten erzielte jeweils  Sabrina Zeug (LG Oberland) mit 12,94 m und 39,08 m.  Beim Hammerwerfen kam Christian Balke (Weiden) mit 37,47 m auf die Bestweite,  den Bewerb der weiblichen Teilnehmerinnen gewann die tschechische U18-Werferin Victoria Rokusek (Skoda Pilsen) mit 33,17 m.

 
Daneben konnten sich in den Jugendwettbewerben zahlreiche Talente MTV 1881 Ingolstadt in die Siegerliste eintragen.
Kugel:
Stefanie Aeschlimann (U18) - 11,16 m
Hendrik Bade (U20) - 11,34 m
Christoph Spreng (M13) - 8,43 m 
Diskus: 
Stefanie Aeschlimann (U18) - 31,70 m
Hendrik Bade (U20) - 28,94 m
Christoph Spreng (M13) - 23,45 m 
Speer: 
Helen Linke (U16) - 31,78 m
Hendrik Bade (U20) - 38,61 m

Markus Seemeier (Archivfoto: Peter)