Veranstaltungen‎ > ‎Wurf Meet-IN‎ > ‎

Rundum gelungenes 6. Wurf Meet-IN: 8 Einzelsiege für MTV Athleten

veröffentlicht um 21.10.2015, 01:24 von MTV Ingolstadt Leichtathletik   [ aktualisiert: 29.01.2017, 05:39 ]

Ingolstadt (ebk) Bei der bereits sechsten Auflage des Wurf Meet-IN im MTV-Stadion gaben sich Wurfspezialisten aus ganz Bayern bei herrlichem Herbstwetter ein Stelldichein. Die Athleten des MTV Ingolstadt schafften acht Einzelsiege und eine Menge neuer persönlicher Bestleistungen.

Gut besetzt waren vor allem die Nachwuchswettbewerbe, aber auch in der Aktiven- und Seniorenklasse konnten sich die Leistungen durchaus sehen lassen. Herausragend bei den Frauen dabei Sabrina Zeug (LG Oberland), die mit Kugel (13,11 m), Diskus (42,00 m) und Speer (36,12 m) gleich einen Dreifachsieg landete. Michaela Hagl (MTV Ingolstadt) konnte ihr am ehesten noch Paroli bieten und kam mit Diskus (37,32 m) und Kugel (10,48 m) auf die Ränge zwei und drei. Bei den Männern lieferte Helmut Maryniak als Diskussieger mit 44,77 m die wertvollste Leistung. Beim Speerwerfen siegte Routinier Robert Andorf (SV Zuchering) mit 45,39 m zu 45,35 m vor Heiko Reichel vom TV Münchsmünster.

Aus regionaler Sicht zeigte beim Nachwuchs der U18-Jugendliche Vincent Igl von Gastgeber MTV Ingolstadt als Sieger mit dem Diskus (41,24 m) und der Kugel (12,89 m) mit die besten Resultate. Dazu übertrafen die beiden U14- Speerwerfer Dario Horak (33,57 m) und Timo Sendtner (32,96 m), beide vom PSV Eichstätt, die 30 m-Marke deutlich.  Die wertvollsten Leistungen beim weiblichen Nachwuchs gingen auf das Konto einer Sportlerin aus Niederbayern. Veronika Priller vom TSV Mainburg gewann in der Klasse U16 sowohl das Kugelstoßen (11,26 m), als auch das Speerwerfen (24,89 m) und den Diskuswurf (24,91 m) mit deutlichem Vorsprung.



Fotos: Windpassinger
Comments