Veranstaltungen‎ > ‎Meisterschaften‎ > ‎

Kreismeisterschaften 2012: MTV mit 30 Titeln erfolgreichster Verein

veröffentlicht um 15.03.2015, 16:02 von Thomas Rieger   [ aktualisiert: 08.04.2015, 04:23 ]
Ingolstadt (ebk) Knapp 200 Leichtathleten aus 17 Vereinen ermittelten im MTV‐Stadion die Meister des Kreises Oberbayern-Nord in den Lauf‐ und Sprungdisziplinen. Bei den vom MTV Ingolstadt vorbildlich ausgerichteten Wettkämpfen stellte Gastgeber MTV mit 30 Titeln das erfolgreichste Team, gefolgt von der LG Donau/Ilm (12) und der DJK Ingolstadt (11). Ließ die Beteiligung in den Aktiven‐ und Jugendklassen zu wünschen übrig, so konnten sich die Starterfelder in den Schülerklassen doch sehen lassen.
Im 100m‐Sprint sorgten zwei Jugendliche für die Tagesbestzeiten, Jennifer Weiherer (MTV) mit 12,42 Sekunden und Michael Adolf (DJK) mit 11,17 Sekunden, ebenso über 3000 m Anabel Knoll (DJK) in 10:42,87 Minuten. Über 110 m Hürden dominierten mit Emil Stegmüller (Österreich; 15,43 sec.) bei den Männern und Julian Hoffmann (Kulmbach; 14,53 sec.) bei der Jugend U18 zwei Gaststarter mit sehr guten Zeiten. Die 4x100 m‐Männerstaffel des MTV Ingolstadt erzielte in der Besetzung Hackner, Rieger, Saur und Riedlmüller mit 43,71 Sekunden eine bayerische Spitzenzeit. Die beste Leistung in den Sprungdisziplinen waren die 1,91 m des 19 Jahre alten Julius Rapp von der LG Donau/Ilm im Hochsprung. Die wertvollsten Ergebnisse gingen aber auf das Konto zweier Schülerinnen des MTV Ingolstadt, die ihre Spitzenstellung in der bayerischen Schülerrangliste bestätigten. Michelle Lau (W14) schleuderte den 200 g‐Schlagball auf 54,50 m, Helen Linke (W13) erzielte im Weitsprung mit 5,17 m die beste Weite ihres Jahrgangs bayernweit.

Jennifer Weiherer (Archivfoto: Rieger)