Veranstaltungen‎ > ‎Cross Meet-IN‎ > ‎

Bayerns Crosselite trifft sich zum 14. Mal beim Cross-Festival des MTV

veröffentlicht um 30.10.2015, 11:40 von Luis Windpassinger   [ aktualisiert 29.01.2017, 05:38 von MTV Ingolstadt Leichtathletik ]

Ingolstadt (ebk) Das 14. Bayerische Cross-Festival, das im Rahmen des MTV-Cross Meet-IN ausgetragen wird, lockt wie schon die letzten Jahre die bayerische Crossläufer-Elite in den Ingolstädter Hindenburgpark. Zum Auftakt der Cross-Saison 2015/16 erwarten die Veranstalter vom MTV Ingolstadt am Samstag, dem 7. November mehr als 200 Teilnehmer aus ganz Deutschland auf dem attraktiven DM-Kurs von 2009. Neben den klassischen Cross-Rennen über Strecken bis zu 7100 m liegt der Fokus auf den spannenden Speed-Cross-Wettbewerben über 600 m, bei denen in Vor- und Finalläufen die Sieger ermittelt werden.

Prominenteste Teilnehmer auf der Speed-Cross-Strecke sind dabei die beiden Münchner Tobias Giehl und Johannes Trefz, beide mit Ambitionen für einen Startplatz in der deutschen 4x400 m-Staffel  bei den kommenden Olympischen Spielen in Rio. Neben Startern aus den bayerischen Läuferhochburgen Regensburg, Fürth und Höchstadt wollen sich auch die heimischen Athleten von ihrer besten Seite zeigen, so die beiden 400 m-Hürdenspezialisten Mario Saur und Victor Schmieder (MTV).

Aus regionaler Sicht sind besonders die Nachwuchsklassen interessant. Hier messen sich die Ingolstädter DM-Finalisten Alica Schmidt, Lisa Basener (beide MTV Ingolstadt) und Michael Adolf (DJK Ingolstadt) mit der bayerischen Elite ihrer jeweiligen Altersklassen. Auch mit den Nachwuchsstaffeln beider Ingolstädter Klubs ist zu rechnen. Bei den Senioren wollen die mehrfachen deutschen Meister Gerlinde Kolesa, Alebrt Walter und Miguel Lenz (alle MTV) glänzen.

Die Cross-Staffeln für die Schülerklassen beginnen ab 11.45 Uhr, der attraktive Speed-Cross startet ab 12.30 Uhr. Die klassischen Rennen über Distanzen von 1100 bis zu 7100 m stehen auf dem Kurs hinter dem Stadtmuseum ab 14.30 Uhr auf dem Programm.

Nachmeldungen sind bis zu 60 Minuten vor dem jeweiligen Wettbewerb möglich 


Offizielle Teilnehmerliste

Zeitplan

Ergebnisse



Fotos: Kiefner
Comments