Home/News‎ > ‎

MTV-Leichtathleten absolvieren tolles Trainingslager in Südtirol

veröffentlicht um 28.05.2019, 15:39 von MTV Ingolstadt Leichtathletik   [ aktualisiert: 28.05.2019, 15:39 ]
Latsch/Schlanders (rk) Traditionell bereiten sich die Leichtathleten in den Osterferien auf die Freiluftsaison vor. Während die Trainingsgruppe von MTV-Trainer Karl Eberle wie in all den Jahren zuvor in Cervia an der Adriaküste Quartier bezog, probierten die von Tim Madalinski, Reinhard Köchl und Ruth Mayer betreuten MTV-Sportler 2019 etwas Neues aus. Diesmal ging es nach Latsch in Südtirol.

Inmitten von blühenden Apfelplantagen und einer traumhaften Bergkulisse schwitzten rund 25 junge Leichtathleten in der herrlichen Frühlingssonne bei Temperaturen von über zum Teil über 20 Grad. Mit dabei waren auch die Kaderathleten der Langsprint- und Landhürden-Gruppe des Bayerischer Leichtathletik-Verbandes (BLV), die zusammen mit dem MTV ein offizielles Trainingslager absolvierten.

Auch das Quartier – ein Bio-Hotel im benachbarten Schlanders – erwies sich als Volltreffer. Die Sportler wurden von der Chefin des Hauses extrem gesund und zum Teil sogar auf Wunsch bekocht. Heimlicher Magnet nach jedem Training war ein Korb mit frisch geernteten Äpfeln, aus dem sich die Athleten nach Herzenslust bedienen konnte.

https://photos.app.goo.gl/qKSY76wxCaq1GRXw7
Trainingslager Latsch/Schlanders 2019 (Fotos: Reinhard Köchl)