Home/News‎ > ‎

Mona Mayer startet ab Donnerstag bei U18-EM in Györ

veröffentlicht um 04.07.2018, 16:52 von MTV Ingolstadt Leichtathletik   [ aktualisiert: 04.07.2018, 16:54 ]
Ingolstadt
(ebk) Über 1.000 Athleten aus 50 Nationen gehen dieses Wochenende bei den U18-Europameisterschaften der Leichtathleten in Györ (Ungarn; 5. bis 8. Juli) an den Start. Das sind fast 150 Teilnehmer mehr als bei der Premiere vor zwei Jahren in Tiflis (Georgien). Unter den 54 deutschen Talenten ist auch Mona Mayer (MTV Ingolstadt), die sich über 400 Meter qualifiziert hat. Sie ist neben Sprinter Fabian Olbert (LG Stadtwerke München) die einzige bayerische Sportlerin, die vom DLV nominiert wurde. Zusätzlich Spannung in die Wettbewerbe bringt die Qualifikationsmöglichkeit für die Youth Olympic Games (YOG) in Buenos Aires.

Über 400 Meter hat das deutsche Team dabei gleich zwei heiße Eisen im Feuer. Die Cottbuserin Marie Scheppan ist beim Qualifikationsrennen in Schweinfurt beeindruckende 53,37 Sekunden gelaufen und steht damit an der Spitze der europäischen U18-Rangliste. Mona Mayer, Tochter von Ruth Mayer, die 1987 selbst U20-Vize-Europameisterin mit der 4x400 Meter-Staffel war, ist mit ihren ebenfalls in Schweinfurt gelaufenen 53,99 Sekunden eine weitere Kandidatin für einen Spitzenplatz. Die Vorläufe über 400 Meter finden am Donnerstag um 11.13 Uhr statt, das Halbfinale ist am Freitag um 19.48 Uhr angesetzt und das Finale – hoffentlich mit Mona Mayer – soll am Samstag um 18.48 Uhr stattfinden.

Live-Ergebnisse

Live-Stream