Home/News‎ > ‎

Bayerische 10 000-Meter-Meisterschaften: Neue Bestzeiten für Middelhoff und Stier

veröffentlicht um 18.03.2016, 16:02 von MTV Ingolstadt Leichtathletik   [ aktualisiert: 22.01.2017, 09:31 ]
Regensburg (rb) Es war eine familiäre Angelegenheit, die Bayerischen Meisterschaften über 10 000 Meter im Stadion am Weinweg in Regensburg. Ein kleines Teilnehmerfeld, das es aber mit reichlich Klasse in sich hatte.

Allen voran Sebastian Reinwand (Team Memmert), der den windigen Bedingungen am besten trotzen konnte und mit 29:57 Minuten als Einziger unter 30 Minuten blieb. Mit Jonas Koller (LG Telis Finanz Regensburg), Andreas Straßner (Team Memmert), Tobias Schreindl (LG Passau) geht das Who`s Who weiter, so dass sich selbst der Deutsche 10-Kilometer-Meister Phillip Pflieger Telis Finanz Regensburg) auf Platz sechs wiederfand.
Umso erfreulicher war es natürlich, dass nach einem „ansteigenden Tempodauerlauf“ Heiko Middelhoff (MTV Ingolstadt) mit persönlicher Bestzeit auf Platz sieben einlief (in der Wertung der Süddeutschen Meisterschaften Platz neun). Mit dem perfekten Tempo ins Rennen gestartet, konnte er die angestrebte Richtzeit von 3:10 Minuten pro Kilometer permanent steigern, einen tollen letzten Kilometer mit 3:00 Minuten auf die Bahn trommeln und nach 31:08,51 Minuten die Arme jubelnd in die Höhe reißen. Was sich bereits bei den Läufen in Ismaning angedeutet hat und bei den Bayerischen Crosslaufmeisterschaften offenkundig wurde, fand nun in Regensburg seinen vorläufig Höhepunkt: Heiko Middelhoff befindet sich jetzt in der illustren Runde der 31:00-Minuten-Läufer.
Ein ebenso bravouröses Rennen lieferte Martin Stier (MTV Ingolstadt) ab, der die schwere Aufgabe zu meistern hatte, entweder im A-Lauf zu „überleben“ oder den B-Lauf gelangweilt zu beherrschen. Er durfte die knallharte Variante im Rennen der Besseren ausprobieren und konnte dabei seine taktische Marschroute aufrechterhalten. Seine alte Bestzeit, ebenfalls in Regensburg vor einem Jahr aufgestellt, verbesserte Stier trotz heftiger Windböen gleich um 15 Sekunden auf 33:41,39 Minuten

Das Trainingslager in Brixen kann kommen – die Grundlagen sind gelegt!

 
Foto: Privat
Comments