Home/News‎ > ‎

Ausgelassener Jahresabschluss bei den Jüngsten der Abteilung

veröffentlicht um 04.01.2017, 07:40 von MTV Ingolstadt Leichtathletik   [ aktualisiert: 22.01.2017, 09:34 ]
Auch in den Altersklassen U10 und U12 wurde das erfolgreiche Jahr 2016 mit einigen letzten Aktivitäten im Dezember abgeschlossen:
Zunächst machte sich eine kleine, aber feine Schar von sechs Athleten der U12 mit ihrer Trainerin Miriam Kleinhans am Sonntag des 2. Advents auf zum Hallensportfest des TSV Penzberg. Sie traten in verschiedenen Disziplinen wie dem 30m Sprint (2 Versuche), Medizinballstoßen (4 Stöße) und einem Weitsprung auf die Weichbodenmatte (4 Sprünge), wobei der Anlauf durch eine Variation des Sprunglaufs gekennzeichnet war. Sieger der Jahrgangswertung war derjenige Athlet mit der niedrigsten Platzsumme. Überragend präsentierte sich hier wieder einmal Lina Burghardt, deren Name spätestens jetzt auch überregional bekannt ist. Mit einer Platzsumme von 5 sicherte sie sich den Sieg. Aber auch ein Junge im orangen Trikot hüpfte mit einem dritten Platz aufs Treppchen. Zum Silberrang in der Mannschaftswertung trugen desweiteren Kaya Perschke, Emma Hirschberger sowie Markus Piechullek und Leopold Theissen bei.

Nur 9 Tage später feierte die Gruppe ihre Weihnachtsfeier, die während der normalen Trainingszeit am Dienstag stattfand. Statt des alljährlichen Wettspiels zwischen zwei Mannschaften über einen Hindernisparcours wurden dieses Mal neun Stationen aufgebaut, an denen die Athleten ihre Kräfte messen konnten. Betreut wurden diese Aufgaben von Eltern, Großeltern sowie älteren Geschwistern, die sich dankenswerter Weise Zeit nahmen und uns so unterstützten. Nach Basketballwurf, Hindernislauf, Weitsprung auf die Weichbodenmatte sowie einem Kurzsprint wurden die erreichten Punkte addiert und kleine Siegerehrung durchgeführt. Als kleinen Dank für die fleißigen Teilnahmen am Training, an Wettkämpfen sowie der Weihnachtsfeier bereiteten die Übungsleiter für jedes Kind ein kleines Nikolaus-säckchen vor.

Zum Abschluss des Jahres 2016 trafen sich im letzten Training die Athleten der U12 an der Eisarena am Paradeplatz und vergnügten sich diesmal auf Schlittschuhen statt in Turnschuhen. Nach kräftezehrenden 60 Minuten auf dem Eis genossen alle zusammen noch eine Tasse Kinderpunsch und verabschiedeten sich in die Weihnachtsferien.

Das Training beginnt mit der regulären Schulzeit:

Erstes Training am 10. Januar um 17:00 Uhr in der Turnhalle des Katharinen-Gymnasiums


Fotos: Privat
Comments