Home/News‎ > ‎

Albert Walter wird deutscher Meister im 10-Kilometer-Straßenlauf

veröffentlicht um 15.09.2015, 05:33 von Thomas Rieger   [ aktualisiert 28.09.2015, 15:31 von Reinhard Köchl ]
Bad Liebenzell (ebk) Albert Walter (MTV Ingolstadt) fügte bei den deutschen Meisterschaften im Straßenlauf über 10 km seiner umfangreichen Medaillensammlung einen weiteren Titel hinzu.
Dabei konnte der 76 Jahre alte Läufer aus Hohenwart zu Beginn des Jahres alles andere als optimistisch in die Zukunft blicken. Verletzungsprobleme am Knie ließen sogar ein Ende der Karriere als möglich erscheinen. Obwohl Walter erst relativ spät in die Saison einsteigen konnte, ließen die Erfolge dennoch nicht lange auf sich warten. Das 10 km-Rennen in Bad Liebenzell bei Pforzheim gestaltete sich in der Altersklasse M75 dabei recht spannend. MTV-Läufer Albert Walter und sein hartnäckigster Konkurrent Fokke Krumm (SV Bosau) hatten am Schluss über eine Minute Vorsprung auf das restliche Feld, Walter behielt auf der Zielgerade aber schließlich mit 45:21 zu 45:25 Minuten die Oberhand. Auch für die kommenden bayerischen Meisterschaften über dieselbe Strecke ist Albert Walter nun der logische Favorit. Medaillenhoffnungen darf sich dazu auch die Männermannschaft des MTV Ingolstadt machen, die in der Besetzung Bastian Glockshuber, Heiko Middelhoff und Johannes König antreten wird.

Albert Walter (Foto: Kiefner)