Home/News‎ > ‎

8. Wurf Meet-IN beim MTV Ingolstadt: Saur, Dumann und Göbel mit Hausrekorden

veröffentlicht um 14.10.2017, 01:26 von MTV Ingolstadt Leichtathletik   [ aktualisiert: 16.10.2017, 04:03 ]
Ingolstadt (ebk) Über 70 Leichtathleten fanden sich bei guten äußeren Bedingungen zum Wurf-Meet-IN im MTV-Stadion ein, bevor mit dem Werfertag des SV Zuchering am kommenden Samstag der Reigen der Stadionsportfeste in der Region zu Ende geht.

Herausragend bei den Frauen war einmal mehr Sabrina Zeug (LG Oberland), die ihren Dreifacherfolg des Vorjahres mit Kugel, Diskus und Speer wiederholen konnte. Ihre Weiten: 12,41 Meter, 39,41 Meter und 36,76 Meter. Zweimal auf das Siegerpodest schaffte es Mario Saur vom Gastgeber MTV Ingolstadt bei den Männern, der damit seine Mehrkampfambitionen unterstreichen konnte. Mit neuem Hausrekord von 12,42 Metern gewann er das Kugelstoßen. Mit dem Diskus kam er auf 34,57 Meter und musste sich nur dem Dachauer Martin Schneider (39,89 Meter) geschlagen geben.

Die wertvollste Leistung bei den Jugendwettbewerben ging auf das Konto eines Gastes aus Baden-Württemberg. Simon Vogt (TSV Crailsheim/U 18) schleuderte den Hammer auf 55,08 Meter. Bei der weiblichen Jugend setzten sich wieder Athletinnen des MTV Ingolstadt in Szene. Den Diskusbewerb (U 20) gewann Franziska Dumann mit neuer persönlicher Bestleistung von 28,89 Metern vor ihrer Trainingspartnerin Bettina Baumann (21,07 Meter). In der Jugend U 18 sicherte sich MTV-Talent Kathrin Göbel Platz eins mit Diskus (27,86 Meter) und Kugel (9,88 Meter). Siege für den regionalen Nachwuchs mit ansprechenden Weiten gab es beim Speerwerfen in den Schülerklassen: Lukas Graßl (TSV Reichertshofen/M 14) mit 34,48 Metern und Felix Kraus (MTV Ingolstadt/M 13) mit 32,94 Metern waren hier nicht zu schlagen.

Bei den Senioren gelangen Joachim Riek (M 50) vom SV Zuchering gleich drei Siege, mit der Kugel (12,53 Meter), dem Diskus (43,60 Meter) und dem Hammer (42,58 Meter). Weitere Siege mit starken Weiten gingen auf das Konto des TV Münchsmünster: Franz Engl (M 65) gewann mit Diskus und Hammer (36,83 beziehungsweise 32,19 Meter) und Heiko Reichel (M40) erzielte beim Speerwerfen mit 44,28 Metern die Tagesbestweite.

Franziska Dumann
Foto: Archiv

Comments